SOCIAL MEDIA FÜR UNTERNEHMEN

April 11, 2016

Social Media Marketing ist wie eine Freundschaft: Die einzelnen Bereiche wollen regelmäßig gepflegt werden. Interesse wecken, Zeit und Geld investieren sowie Offenheit und Transparenz sind zentrale Themen, die es zu bedenken gilt. Denn was nützt die schönste Feier, wenn niemand kommt? Wie sich deutsche Geschäftsleute zum Social Media für Unternehmen positionieren, welche Chancen und Risiken sich bieten und wie man am besten startet, erklären wir hier.

 

 

WARUM SOCIAL MEDIA FÜR UNTERNEHMEN?

Mit der Etablierung von Social Media Plattformen in der Gesellschaft erschließen sich auch für Geschäftsleute neue Möglichkeiten – und es ergeben sich bisher unbekannte Herausforderungen. Versteht man Märkte als Dialoge, ist Social Media für Unternehmen eine schnelle, einfache und kostensparende Art der Dialogführung mit der Zielgruppe. Mit dem Web 2.0 wird dem Online-Marketing ein kostbares Instrument an die Hand gegeben, das ein nachhaltiges Branding und langfristige Kundenbindung erlaubt – wenn man es richtig einzusetzen weiß.

Obwohl der messbare Return of Investment (ROI) wesentlich schwieriger zu bestimmen ist als bei anderen Marketinginstrumenten, bieten uns Social Media Kanäle wie Facebook und Twitter zu diesem Zweck gute, kostenfreie Tracking- und Performancemessgeräte. Wenn die Ziele Aufbau von Präsenz, Kompetenz, Reputation und Vorsprung im Krisenmanagement heißen, ist Social Media für Unternehmen eine gute Wahl.

 

 

CHANCEN UND HINDERNISSE – AKTUELLE STUDIENERGEBNISSE

Der Bundesverband digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) fragt regelmäßig in verschiedenen Branchen nach: Nutzen Sie Social Media für Unternehmen? Knapp 38 Prozent der deutschen Unternehmer bejahen diese Frage und verbuchen derzeit die meisten Erfolge in den Bereichen Kundenbetreuung, -bindung und Werbemaßnahmen. Entscheidend für die Kontinuität ist die Entwicklung einer ganzheitlichen Social Media Strategie, die sich bestenfalls automatisch aus den festgelegten Unternehmenszielen ergibt.

Wer auf lange Sicht erfolgreich sein möchte, sollte sich zumindest einmal Gedanken über den Nutzen sozialer Netzwerke und Plattformen für sein eigenes Geschäftsmodell machen. Denn knapp die Hälfte der befragten Unternehmen, die Social Media für sich entdeckt haben, erwartet auch im nächsten Jahr eine deutliche Budgetsteigerung, um die Vorteile weiter auszubauen. Obwohl lediglich 23 Prozent ihre Social Media Aktivitäten bisher an externe Dienstleister vergeben haben, ist eine professionelle Beratung vor dem Einstieg sinnvoll. Denn damit lassen sich die Chancen optimal ausloten. Welche das sind?

  • Branding/Markenbekanntheit steigern

  • Kundengewinnung/-betreuung/-bindung

  • Trafficsteigerungen und verbessertes Suchmaschinenranking

  • Informationsgewinnung über das eigene Unternehmen und die Mitbewerber

  • Mitarbeiterkommunikation

Ein Großteil der ernsthaften Interessenten an Social Media für Unternehmen scheitert derzeit noch an Datenschutzfragen, fehlendem Know-how, mangelnden Ressourcen oder einer geringen Zielgruppenbeteiligung. Um diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen, erläutern wir zum Abschluss die gängigsten Fehler im Social Media Marketing.

 

 

WORAN SOCIAL MEDIA FÜR UNTERNEHMEN HÄUFIG SCHEITERT

Sinnvolle und erreichbare Ziele zu setzen, ist der erste Schritt, wenn es darum geht ins Social Media Marketing einzusteigen. Denn nicht jeder Kanal eignet sich für jede Branche oder Zielgruppe. Wer hauptsächlich mit Geschäftskunden in Kontakt bleiben will, sollte sich auf XING oder LinkedIn konzentrieren. Geht es um schnelle Kommunikation und Information, bieten sich Microblogging-Dienste wie Twitter an.

Bei Social Media für Unternehmen geht es nicht vorrangig darum, Werbekampagnen zu verwirklichen, sondern den direkten Kundenkontakt zu suchen, zuzuhören und Problemlösungen zu entwickeln. Das ist aufwendig und mit einem intensiven Networking verbunden. Und genau hierin liegt die nächste Gefahr: Wichtige Social Media Aktivitäten werden an unerfahrene Mitarbeiter, Assistenten oder Sekretäre abgegeben, die fortan – neben ihren zahlreichen anderen Aufgaben – das Sprachrohr des Unternehmens sein und schnellstmöglich Ergebnisse liefern sollen. Doch so leicht ist das nicht.

Die potentiellen Kunden wollen erst einmal gefunden und für die eigene Marke gewonnen werden. Deshalb ist ein gelungener Auftritt in sozialen Netzwerken ebenso wichtig wie ein ansprechender Empfangsbereich oder eine professionelle Unternehmenswebsite. Als etablierter Dienstleister für Social Media Marketing steht Ihnen neo.says.miau. gern mit professionellen Tipps bei der Einrichtung zur Seite.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Social-Media auf allen Kanälen. Doch bekanntlich hilft viel nicht immer viel, und schon gar nicht, wenn es völlig unkoordiniert vonstattengeht. Hier i...

Die Social-Media-Analyse für mehr Erfolg in sozialen Netzwerken

June 3, 2016

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
SOCIAL MEDIA

 

blog
instagram
google +
twitter

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
KONTAKT

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.